More

    Der CAD-Baukasten: schnell, einfach und individuell konstruieren

    Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

    So können Sie mit einem CAD-Baukasten konstruieren

    Um Ihnen, bei der Zeitersparnis für die Konstruktionserstellung, zu helfen haben wir im Laufe der Jahre daran gearbeitet, mithilfe eines CAD-Baukastens, das Konstruieren einzelner Apparate und Behälter zu vereinfachen.

    Diese Möglichkeit haben wir zusammen mit unseren Kunden entwickelt.

    Gerade Ihre Vertriebsabteilung oder Sie wollen selber, mal schnell, eine Konstruktion erstellen um ein qualifiziertes Angebot, bei Ihren Kunden, abzugeben?

    Oder: Ihre Werkstatt benötigt, mal schnell, eine Übersicht, der Konstruktion in einer 3D-Ansicht.

    Natürlich sammelt sich in einem Büro im Laufe der Jahre so einiges Konstruktionsmaterial an. Aber wie das so ist, es fehlt immer ein bestimmtes Bauteil für die Konstruktion. Entweder man konstruiert es selber oder recherchiert im World Wide Web (Internet), ob es nicht einen passenden Anbieter für diese Bauteile gibt.

    Doch hier ist das nächste Problem. Hat der Anbieter, überhaupt CAD-Dateien, die zur Verfügung gestellt werden? Und wenn, passen die einzelnen Bauteile in mein CAD-System?
    Sie sehen hier entstehen viele Fragen.

    Konstruieren war noch nie so einfach

    Nun, dadurch inspiriert, haben wir für Sie eine CAD-Datenbibliothek erstellt, in der fast alle Komponenten für den Behälterbau oder den Apparatebau vorhanden sind.

    Teilansicht einer Industrieanlage
    Teilansicht einer Industrieanlage von Pixabay

    Wir nennen das auch „Baukasten basiertes konstruieren“ oder einfach 3D-CAD-Bauteile oder auch CAD-Bibliothek.

    Diese Datenbibliothek können Sie auf Ihrem eigenen Rechner speichern.

    Sie ist immer abrufbar. Sie können die Datenbank auch direkt, in Ihr eigenes CAD-System, einfügen. Da die einzelnen Bauteile als sogenannte .step-Dateien erstellt wurden, passen sie in fast allen gängigen CAD-Systemen.

    Kein zeitaufwendiges erstellen einzelner Bauteile

    Aufgrund der Fragen und Antworten bzw. der Zusammenarbeit mit, unseren Kunden, stellte sich schnell der Nutzen, bei der Anwendung des CAD-Baukasten, wie folgt heraus:

    • Sie benötigen kein zeitaufwendiges Erstellen der einzelnen Bauteile
    • Die 3D-Bauteile befinden sich, alle, in einer Datenbibliothek
    • Alle 3D-Bauteile sind DIN/EN konforme und können sofort in Ihrer Konstruktion eingebunden werden
    • Es findet eine Direktanbindung in Ihr CAD-Programm statt da die einzelnen 3D-Bauteile in einer neutralen Form (.step-Datei) erstellt wurden
    • Sie können die komplette Datenbank auf Ihren eigenen Rechnern speichern

    Über allem steht klar die Zeitersparnis unter Beibehaltung von professionellem Arbeiten und der immer korrekten Bauteile.

    Relativ schnell (10 Min.) können Sie ein 3D-Modell erstellen. Der Zeitaufwand hängt natürlich von der Komplexität der Konstruktion ab.

    Nach der Erstellung ihres 3D-Modells eines Behälters können Sie hieraus sofort eine 2D-Zeichnung ableiten. Sie müssen dann nur noch die Bemaßung einfügen.

    Das ist alles für Sie im CAD-Baukasten enthalten

    1. DIN 28080 (Sättel für liegende Apparate)

    • Form AV, BV, CV, D

    Um Behälter zu positionieren, benötigt man Sättel für zum Beispiel liegende Apparate. Alles im CAD-Baukasten enthalten
    Sättel für liegende Behälter


    2. DIN 28083 Pratzen

    • Pratzen Form A und AD für Behälter Ø600 bis Ø5000.
    • Pratzen-Nenngröße 1 bis 8.

    Pratzen benutzt man, um stehende Behälter zu positionieren.
    Pratzen zum Abstützen bzw. Aufstellen von Behälter


    3. DIN 28086 Tragösen • Form A und Form B

    Tragösen werden für das fixieren und anheben von Behälter oder Apparate benötigt.
    Tragösen für den Transport oder anheben


    4. DIN 28082-1 Standzargen für Apparate

    • Teil 1: Mit einfachem Fußring Form A (Korbbogenform) Form B (Klöpperbogenform)

    Standzargen  für das Aufstellen von stehenden Behälter ohne Stahlbaukonstruktion
    Standzargen für die Aufstellung von Behälter

    5. DIN 28081-1 Apparatefüße aus Rohr und Profilstahl

    Apparatefüße für stehende Behälter
    Apparatefüße aus Rohren und Profilstahl

    6. Flansche nach DIN 28117,28034, 28031, DIN EN 1092-1

    Verschiedene Formen von Flansche
    Diverse Flansche für die Verbindung von Apparatedeckel und Mantel oder von Rohrleitungen

    • Anschlussmaße PN 10 bis PN 40,Form A bis Form F, TYPE 01 (Glatter Flansch zum Schweißen)
    TYPE 05 (Blindflansch), TYPE 11 (Vorschweißflansch), PN 2,5 bis PN 16,Form A bis Form H


    11. DIN 28011,28013 Klöpperboden und Korbbogen

    13. Mannloch DIN 28124

    DN 500 bis DN 800

    Mannloch für das Begehen von größeren Behälter

    14. DIN 28129 Bügelmutter

    Bügelmutter für das Anheben von kleinen Behälter
    Bügelmutter für das Verschließen von z.B. Mannlöscher

    Über 1000 einzelne Bauteile finden Sie in der CAD-Datenbank. Sie werden merken, dass es Spaß macht, diese CAD-Bibliothek zu benutzen und Sie werden damit auch schnell vertraut.

    Wenn, Sie Interesse haben dann können Sie hier ein Testpaket herunterladen. Hier klicken

    Deshalb wurde der CAD-Baukasten auch von Anwendern für Anwender erstellt und umgesetzt.

    Übrigens, wenn Sie wissen wollen, warum wir Techniker uns überhaupt mit dem Internet beschäftigen, dann sollten Sie den folgenden Artikel “Ein Techniker geht doch nicht ins Internet. Oder?” lesen.

    Udo Külkenshttps://anlagenbau-beratung.com
    Udo Külkens ist seit mehr als 40 Jahre,mit allen Höhen und Tiefen, selbstständig.In seinem kleinen Büro erstellt er, mit seinem Team, technische Unterlagen für den Bereich der Apparatekonstruktion, der Rohrleitungsplanung und dem Stahlbau. Seit ca. 5 Jahren befasst er sich auch mit dem Thema des Online Marketing. Hier hat er sich durch Seminaren, (Online Webinare) und auch "eins zu eins" Coachings weitergebildet.

    Kennst du auch ...

    spot_img

    Passt auch dazu ...

    Kommentar hinterlassen

    Schreibe einen Kommentar
    Trage deinen Namen ein

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.